Donnerstag, 23. Juli 2009

go blonder

Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem "Wundermittelchen" gemacht? Mein Blond verblasst immer so schnell und da wollte ich es wieder so ein bis zwei Nuancen heller kriegen ohne gleich zum Friseur rennen zu müssen.

Photobucket

Um kleine Erfahrungsberichte - positiver oder negativer Art - wäre ich euch sehr dankbar.

Kuss.

Kommentare:

Jules hat gesagt…

Ich benutze es jetzt seid einiger Zeit (Shampoo & Conditioner) und muss sagen,dass ichnicht wirklich nen Unterscheid wahrnehmen kann. Falls du nen leichten Gelbstich im Haar hast,ist es glaub ich das Richtige,denn dem wirkt es etwas entgegen (kommt mir zumindest so vor),aber das die Haare davon jetzt aufghellt werde,wie eigentlich versprochen, kann ich nicht bezeugen :-(

Mags aber trotzdem recht gern,weils die Haare schön weich macht =)

» cerezah hat gesagt…

Schau auf meinem Blog, es hat eine minimale aufhellung erbracht, aber mehr auch nicht, lohnt sich also nicht zu kaufen ;)
lg

Jessica hat gesagt…

Also ich habs ne Zeit lang benutzt und ich muss sagen, meine Haare sind heller geworden. Ich werd mir bald das Shampoo in Orginalgröße nachkaufen. John Frieda hat an sich SEHR tolle Produkte, ich denke, dass Geld ist es wert :)

melanie hat gesagt…

Schonmal danke für die Kommentare. Werd mal schauen, ob ich mir die Haare vielleicht doch nochmal nachfärben werde und das Shampoo dann benutze, damit die Farbe nicht so schnell verblasst.

Eleonore hat gesagt…

ich hoffe, dass es bei mir bald ankommt. hab bisher nur positives darüber gehört.

poupee hat gesagt…

also ich habe es erst ein paar mal benutzt. etwas heller is mein haar schon geworden.
aber an einigen stellen auch dunkler.
dann hab' ich es bei einer wäsche weggelassen, &man konnte meinen ansatz nich mehr sehn. (ich bin eig naturblond habe aber früher sie etwas dunkler gefärbt &dann wieder heller.deswegen dunkler ansatz.:o ) das hat mich sehr gewundert.ich denk' wenn man es NICHT immer benutzt,dann bringt das was.(:
Grüße

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.