Dienstag, 11. August 2009

Kindchen, was machst du nur?!

Von Anfang an gehörte Amanda Berg zu meinen absoluten Favoriten in der Bloggerwelt. Nicht zuletzt wegen ihrer süßen und natürlichen Ausstrahlung. Klar, hat sie sich auch früher schon öfters aufgebrezelt. Very Smokey-Eyes und knallrote Lippen. Aber irgendwie doch alles in Maßen und perfekt aufeinander abgestimmt.
In letzter Zeit muss ich allerdings immer wieder beobachten, dass ihre Make-up und Styling Künste doch sehr übertrieben wirken und sie sich damit nicht unbedingt schöner macht.

Photobucket Photobucket

Der direkte Vergleich - früher natürlich schön - heute eher Selbstbräuner verbrannt, zu viel Make-up, die ersten Falten vom Sonnenstudio (?!), die Haare kaputt und strähnig vom vielen Umfärben. Für mich wirkt sie immer mehr wie eine Lindsay Lohan für Arme. Vor allem, weil der Großteil ihrer Posts nur noch aus Partypics und ähnlichem besteht. Sehr schade.

Kuss.

Kommentare:

*sWeeT CinDeReLLa* hat gesagt…

wow was für ein unterschied. rechts das liebe mädchen von nebenan und links die männermordende bloggerin. ich finde sie in natura viel hübscher. so weich und zerbrechlich. und ich finde sie hats auch nicht nötig sich so aufzubrezeln...

Péchécole hat gesagt…

stimmt früher hat sie viel natürlicher und schöner ausgesehen. menschen verändern sich halt im laufe der zeit, kann man nix machen.

Hippiegirl hat gesagt…

wow, was für ein unterschied! früher viel hübscher..

Knuspi hat gesagt…

Kann ich nur zustimmen, fand ihre früheren Posts auch viel besser...

Natalie hat gesagt…

JA ja ja!! Das war früher einer meiner absoluten lieblingsblogs aber jetzt ?! schrecklich